KEINE Kirche zu verkaufen!

DreiKirchen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>373</div><div class='bid' style='display:none;'>6441</div><div class='usr' style='display:none;'>133</div>
Der Bistroabend vom 30. Oktober zur Gebäudestrategie in der Kirche Ganterschwil hat zu regen Diskussionen in und um unsere Kirchgemeinde herum geführt. Der provokante Titel «Welche Kirche wollen wir verkaufen?» verhalf zu einer grossen Medienpräsenz und einer guten Beteiligung am Abend selbst, welche sich in den vielen engagierten Voten unserer Kirchbürger*innen zeigte. Vielen herzlichen Dank dafür.
Kirchenvorsteherschaft, Pfarrteam,
Aus den Voten am Bistroabend wurde klar, ein Kirchenverkauf ist aktuell keine Option für unsere Kirchgemeinde. Vorher sollten alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft und nötigenfalls andere Liegenschaften veräussert werden. Ebenfalls deutlich wurde an diesem Abend, dass sich viele eine grössere Vielfalt der Verkündigung wünschen, um so den Glauben, die Gemeinschaft und den Gottesdienstbesuch für einen grösseren Teil unserer Mitglieder attraktiv zu machen.

An der Retraite vom 9. November hat sich die Kirchenvorsteherschaft intensiv mit diesen Voten auseinandergesetzt. Sie ist gewillt, möglichst vielen der geäusserten Anliegen Rechnung zu tragen. Insbesondere wird die KiVo sich im kommenden Jahr mit der Frage auseinandersetzen, wie die Kirchen in Bütschwil, Ganterschwil und Lütisburg auch längerfristig erhalten und für die kirchliche Nutzung offen bleiben können. Dazu gehört aber auch die Frage, ob es Liegenschaften im Portfolio unserer Evang. Kirchgemeinde gibt, von welchen wir uns trennen können, um den Fortbestand der Kirchgebäude zu sichern. Unmittelbar damit ist auch der Auftrag verbunden zu klären, wie die Kirchgebäude in Zukunft vielfältigeren Bedürfnissen gerecht werden können. Konkret macht sich die KiVo daran, die Nutzungserweiterung der Kirche Lütisburg voranzutreiben, damit dieses Gebäude für die Anliegen unserer Gemeinde noch besser genutzt werden kann.
Über die Ergebnisse dieser Arbeiten werden wir Sie im kommenden Jahr informieren.
Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und freuen uns, wenn Sie mithelfen unsere Kirchgebäude mit Leben zu füllen.

Kirchenvorsteherschaft und Pfarrteam der Evang. Kirchgemeinde Unteres Toggenburg