Ehe für einige oder doch für alle?

Eheringe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>6547</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>
Der Beschluss der Abgeordnetenversammlung des SEK (Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund) vom vergangenen November, die Öffnung der zivilen und kirchlichen Ehe für homosexuelle Paare zu unterstützen, hat grosse Wellen geworfen. Im Vorfeld haben viele Pfarrer*innen für oder gegen die «Ehe für alle» Stellung bezogen. Vielfach mit Verweisen auf die Bibel. In der kleinen Predigtreihe «Ehe für einige oder doch für alle?» möchte ich diejenigen Stellen in der Bibel genauer betrachten, die meiner Meinung nach leitend sein müssen, wenn man die Frage nach der Zulassung von homosexuellen Paaren zur kirchlichen Trauung auf biblische Basis beantworten will.
Fabian Kuhn,
» Gottesdienst vom 12.01.2020, 09:30 Uhr in Lütisburg
«Ist das Verbot der Homosexualität aus dem Alten Testament noch gültig?»

» Gottesdienst vom 19.01.2020, 09:45 Uhr: Ganterschwil
«Was bedeutet es eine Ehe vor Gott zu schliessen?»

» Gottesdienst vom 26.01.2020, 09:30 Uhr in Lütisburg
«Was ist an der Ehe wichtig?»

Herzliche Einladung zu diesen drei Gottesdiensten.