"Markenkleider machen Leute!" - Filmgottesdienst, 1. März

2020-03-01; Plakat-GD A4<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>6581</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>
Kennst du diese Päckchen mit dem orangen Logo und schwarzen Schriftzug «Zalando» darunter? Freust du dich auch immer, wenn du mal wieder eines davon vom Pöstler zugestellt bekommest? – Dann bist du beim Filmgottesdienst vom 1. März, 09:30 Uhr, in der evang. Kirche Lütisburg genau richtig.
Fabian Kuhn,
Filmgottesdienst, was soll das? Filmgottesdienst, wie soll das gehen?
Ganz einfach. In den Wochen vor dem Gottesdienst drehen und schneiden Jugendliche aus dem Pfefferstern zusammen mit Claudia Egli, Lea Gämperle und Fabian Kuhn einen Spiel-Doku-Statment-Film zum Thema "Markenkleider machen Leute - Glaube vs. Kleiderindustrie".

Warum sind Kleider so günstig? Warum brauchen wir so viel Kleider? Und zahlt jemand den Preis dafür?
Über diese Fragen und welchen Zusammenhang sie mit unserem Glauben haben, darüber erstellen sie einen Film, welcher im Gottesdienst vom » 1. März 2020, 09:30 Uhr in der evang. Kirche Lütisburg seine Premiere feiert.

Gespannt? Wir auch. Und nur so nebenbei: Wir freuen uns, dich im Gottesdienst begrüssen zu dürfen.