Resultate der Abstimmung vom 10. Mai

2020 ist ein spezielles Jahr. Das Corona-Virus hat auch uns gezwungen, die Kirchgemeindeversammlung abzusagen und über die ordentlichen Geschäfte am 10. Mai abstimmen zu lassen.
Wir alle wissen, jede Medaille hat zwei Seiten; während wir an den Kirchgemeinde-versammlungen in den letzten 5 Jahren jeweils zwischen 36 und 60 stimmberechtigte Kirchbürgerinnen und Kirchbürger begrüssen durften, haben in diesem Jahr 222 Mitglieder unserer Kirchgemeinde (16.0 %) an der Abstimmung teilgenommen! Die Zahl der Teilnehmenden hat sich also etwa vervierfacht.

Nun aber zu den Resultaten:

1. Wollen Sie die Jahresrechnung 2019 genehmigen?
Ja 218 / Nein 2 / ungültig/leer 1

2. Wollen Sie dem Budget 2020 basierend auf dem Steuerfuss von 28% zustimmen?
Ja 214 / Nein 4 / ungütlig/leer 2

3. Ersatzwahl für den Rest der Amtsdauer 2018-2020 - Mitglied in die Kirchenvorsteherschaft
Larissa Krieg 210 (gewählt) / Andere 0 / leer/ungültig 5

Zum Abstimmungsprotokoll: Abstimmungsprotokoll200510

Damit haben die Kirchbürger und -bürgerinnen sowohl der Jahresrechnung 2019 wie auch dem Budget 2020 zugestimmt und Larissa Krieg für die Amtsperiode bis 2022 in die Kirchenvorsteherschaft gewählt. Wir gratulieren Larissa Krieg herzlich zu ihrer Wahl und freuen uns sehr, mit ihr in der Kirchenvorsteherschaft zusammenarbeiten zu dürfen.

Dem zurücktretenden Hanspeter Künzli danken wir an dieser Stelle herzlich für sein engagiertes Wirken als Verantwortlicher für unsere Liegenschaften. Wir werden ihn bei anderer Gelegenheit gebührend verabschieden.

Leider konnten wir als Folge der Absage der Versammlung unser Umbauprojekt für die Kirche Lütisburg nicht vorstellen. Sobald es die Situation betreffend Corona-Virus erlaubt, werden wir zu einer Informationsveranstaltung einladen.

Im Namen der Kirchenvorsteherschaft wünsche ich Ihnen einen schönen Sommer.
Hebed Sie sich Sorg
Enzo Fuschini, Präsident der Kirchenvorsteherschaft