Neugestaltung Religionsunterricht

2021; &Uuml;bersicht ERG RU-page-001 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Fabian&nbsp;Kuhn)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>7457</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>
Der Regierungsrat des Kantons St. Gallen hat im November 2020 beschlossen, dass das Fach ERG (Ethik, Religion, Gemeinschaft) ab dem Schuljahr 2021/22 in die alleinige Trägerschaft der Schule wechselt, das Wahlpflichtfach ERG Kirchen durch die Kirchen von der 3.-9. Klasse nicht mehr angeboten werden darf. Dies führt zu einer Neuordnung des kirchlichen Unterrichtsangebots ab dem Sommer 2021, vor allem auf der Oberstufe.
Fabian Kuhn,
» Erklärvideo auf Youtube zu den Veränderungen für die Evang. KG Unteres Toggenburg

Ausgangslage
Das Fach ERG Kirchen wurde bisher von der Seelsorgeeinheit Unteres Toggenburg (SEUT) und der Evang. Kirchgemeinde Unteres Toggenburg (EK UTG) von der 3.-6. (PS Lütisburg, PS Mühlrüti) und von der 7.-9. Klasse (OS BuGaLu, OS Mosnang) angeboten. Augrund des Wegfalls dieser Stunden, passen die Seelsorgeeinheit Unteres Toggenburg und die Evang. Kirchgemeinde Unteres Toggenburg den Religionsunterricht folgendermassen an:

Primarschule
Auf der Primarschule ergeben sich beim Religionsunterricht keine Änderungen. Er wird von der 1.-6. Klasse im Rahmen einer Wochenstunde (in der 2. Klasse zwei Wochenstunden) unterrichtet. Dort wo der Unterricht bisher konfessionell getrennt unterrichtet wurde, wird er weiterhin konfessionell getrennt unterrichtet. Dort wo der Unterricht bisher ökumenisch unterrichtet wurde, wird er weiterhin ökumenisch unterrichtet.

Oberstufe
Da auf der Oberstufe der Religionsunterricht mit dem Lehrplans 21 im Sommer 2017 von "ERG Kirchen" abgelöst wurde und seither kein Religionsunterricht angeboten wurde, bieten die Seelsorgeeinheit Unteres Toggenburg (SEUT) und der Evang. Kirchgemeinde Unteres Toggenburg (EK UTG) NEU ab dem Sommer 2021 das Wahlfach Religionsunterricht von der 7.-9. Klasse im Rahmen einer Wochenlektion an. Dieser Unterricht wird sowohl an der BuGaLu als auch in Mosnang ökumenisch erteilt. Aktuell läuft für dieses Wahlfach die Anmeldung über Kirchen und Schulen. Für alle evangelischen Schülerinnen un Schüler, welche in der 9. Klassen den Konfirmandenunterricht besuchen wollen, ist die Teilnahme am Religionsunterricht in der 7. und 8. Klasse Pflicht. Als Gegenleistung werden die zu sammelnden Pfeffersternprunkte für das Schuljahr 2021/22 halbiert.

Weitere Informationen
Für weitere Informationen steht Fabian Kuhn gerne zur Verfügung.

Dokumente