Osterweg zwischen Ganterschwil und Lütisburg

2021-04; Osterweg <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Michael&nbsp;Steuer)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>7646</div><div class='usr' style='display:none;'>8</div>
Von Palmsonntag (28.03.2021) bis Pfingsten (23.05.2021) führt ein Osterweg zwischen den Kirchen von Lütisburg und Ganterschwil hin und her. Dieser Osterweg möchte den Menschen die Ostergeschichte näher bringen. An 11 Wegstationen erzählt der kleine Markus, was er vor vielen Jahren in Jerusalem erlebt hat. Eines darf verraten werden, gemeinsam mit seinem Hund Keleb folgt er ganz heimlich der Spur von Jesus.
Michael Steuer, Fabian Kuhn
Der Osterweg startet wahlweise bei der kath. Kirche in Ganterschwil oder der kath. Kirche in Lütisburg. Anschliessend führt der Weg über Stationen bei den evangelischen Kirchen und 7 weiteren Stationen zwischen Ganterschwil und Lütisburg, u.a. bei der alten Letzibrücke, ins jeweils andere Dorf. Die Rückfahrt ist mit der Postautolinie 768 möglich.

Auf dem Osterweg lernt ihr Markus und seinen Hund Keleb kennen. Auf 13 grossen Bildern führt er uns kindergerecht durch die Passions- und Ostergeschichte. Dieser Markus hat ein grosses Geheimnis. Wer allerdings das Rätsel der 13 Stationen löst, wird es entdecken und vielleicht mit einem Preis belohnt.

Die Geschichte für Kinder an den Stationen wird ergänzt durch Impulse für Erwachsene, die an den Stationen per QR-Code abgerufen werden können oder auf dem Begleitblatt gelesen werden können.

Rätsel und Begleitblatt liegen an den Startpunkten in den Kirchen auf, oder können vorab unter an dieser Stelle heruntergeladen werden.

» Wegskizze
» Begleitheft
» Quizzettel

Eine grosse Osterfreunde wünscht euch das Osterwegteam bestehend aus Alex Schmid, Elisabeth Giger, Michael Steuer und Fabian Kuhn